Bilder-Ecke:

letztes Update: 26.12.2012

wichtige (C)-Hinweise:
Bei allen Bilder, bei denen mir der (C)-Inhaber bekannt ist, gebe ich diesen an. Bei Bildern, bei denen der (C)-Inhaber nicht bekannt ist, weil das Bild / die Bilder  z.B. aus einem Forum oder von anderen Seiten aus den Tiefen des Web hervorkamen, ist dies oft nicht möglich. Falls sich jemand als (C)-Inhaber sieht, und dies gerne dokumentiert sehen möchte: E-Mail an die info (at) w463.de genügt. Falls jemand ein Bild auf dieser Seite entdeckt, für welches er/sie das (C) besitzt, und dieses Bild hier nicht mehr sehen möchte, gilt dasselbe: E-Mail an die info (at) w463.de genügt, und das Bild / die Bilder werden zeitnah entfernt.


Baureihe 461 mit passendem Anhänger vor dem Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart 2012. Wird von der Caritas im Ausland eingesetzt.

(C) JF 2012 (Danke für's Bild!)

 


Zufälliger Schnappschuss aus arte. Ein Afrika-Forscher aus Köln weiß 2011, was gut ist. Man beachte den im Hintergrund stehenden puren Pur ohne Offroad-Pakete. Ich weiß nicht, was der Forscher gerade andeutet, vermutlich ging es aber um die Bodenfreiheit von Landrovern ;-)

(C) Oliver Lehmann 2011 / arte

 


"Kunst am G" - die verschiedenen Grundierungen und Lackschichten des 300ers machen sich gut.

(C) Oliver Lehmann 2011


Professional in rot - offiziell gibt's so was nicht, dieser ging aber nach Slowenien :-)

(C) T.N. oder andere, Danke für die Mail

 


Verlängerter V12-6,3l AMG aus 2005

(C) A.C., Danke für die Mail


Ziviler 6x6-461. Fotografiert auf der 30-Jahr-G-Feier in Graz 2009

(C) 2009 teamsaurer 


463-Panzer

(C) aus meiner Sicht eher Daimler (Pressefoto) und nicht ams

 


461-Panzer, fotografiert in Graz

(C) 2009 ams

 


Ziviler 6x6-461er, fotografiert in Graz

(C) 2009 ams

 


461 mit Sonderaufbau als Begleitfahrzeug Paris-Bejing.

(C) 2009 ams

 


Militär-Panzer (6x6) aus MB-Prospekt mit dem Hinweis "Flexibel. Mit den zukünftigen Varianten wird das Leistungsspektrum nochmals erweitert und hohe Geländegängigkeit mit hoher Nutzlast ergänzt."

Spannend. Das meines Erachtens erste offizielle MB-Bild eines 6x6 (!)

(C) 2009 Mercedes-Benz / Daimler

 


B6/7-Panzer Baureihe 460 (aus 198x) der Stuttgarter Polizei (Flughafen Stuttgart)), heute in der Obhut des Mercedes-Benz G-Clubs. Ausgestellt auf der Techno Classica 2009.

(C) 2009 Joachim Lehmann

 


Panzer Baureihe 460 (aus 1983) der Feldjäger im Auslandseinsatz, heute: Technik-Museum Speyer

(C) 200x Oliver Lehmann


Umgebautes G-Modell Baureihe 460 als Spezialfahrzeug im Atommüll-Lager Asse II bei Wolfenbüttel (Niedersachsen).

(C) 2008 Spiegel Online oder DPA

 


Aktuelles G-Modell als Papamobil-Spezialumbau für Papst Benedikt XVI.

(C) 2007/2008 unbekannt, evtl. DPA

 


G320 CDI lang "Gas-Notdienst" der ENBW aus Stuttgart mit Sondersignalanlage - fotografiert auf der B14 07/2008

(C) Oliver Lehmann 2008

 

G320 CDI lang "Gas-Notdienst" der ENBW aus Stuttgart mit Sondersignalanlage - fotografiert in 12/2012

(C) Oliver Lehmann 2012

 


G55 Highlift-Umbau in mattschwarz von Mercedes-Weippert aus Holzgerlingen - fotografiert auf der Retro Classics 2008 (Stuttgart)

(C) Oliver Lehmann 2008


G500 Highlift-Umbau Pritsche von Mercedes-Weippert aus Holzgerlingen - fotografiert auf der Retro Classics 2008 (Stuttgart)

(C) Oliver Lehmann 2008


Verschränkung beim Station lang. Hier hier (m)ein ehemaliger G400 CDI auf dem Unimog-Testgelände bei MB in Ötigheim).

(C) Oliver Lehmann 2004

 


Ötigheim 2002 und/oder 2004 sowie Cleanpark nach dem Spielen. Auch die M-Klassen halten sehr beachtlich mit. 80% Steigung? Kein Problem. Treppen rauf kann der G auch - runter lassen wir lieber den Unimog fahren ...

(C) Oliver Lehmann 2002 und 2004

 


Auch im Matsch fühlt(e) sich der Dicke wohl - hier (m)ein ehemaliger G400 CDI auf dem Unimog-Testgelände bei MB in Ötigheim. Was Einigen außer mir Tränen in die Augen trieb - das Fahrzeug war zu diesem Zeitpunkt noch kein 1/4 Jahr alt :-) Der G ist für so was gebaut und verkraftet das bestens :-)

(C) Oliver Lehmann 2002

 


Der G400 CDI irgendwann in LAH (vermutlich 2004)

(C) Oliver Lehmann 2004

 


Winter 2003/2004. Irgendwo in den Schweizer / Österreichischen Alpen.

(C) Oliver Lehmann 2003




ELW der Feuerwehr Stuttgart, täglich unterwegs.
Kurzer 300GD (460). Gibt es hier auch noch mehrmals als 230GE lang (460).

(C) Oliver Lehmann 2007


G300DT lang azuritblau mit wie dafür gemachtem Hänger von Piwi

(C) Oliver Lehmann 2006


NEF der Feuerwehr Stuttgart, täglich unterwegs.
In Eigenregie umgebauter, gebraucht gekaufter G 320. Macht ziemlich viel Lärm und wird von den NAs und RAs sehr gerne gefahren.


(C) Oliver Lehmann 2007

G 63 AMG Designo. Kleinserienfahrzeug, nicht im offiziellen Lieferprogramm. Nicht zu verwechseln mit dem seit 2006 aktuellen 6,3l-Motor (der ja eigentlich ein 6,0l und außerdem ein V8 ist). Mit EUR 260.000.-  ein Schnäppchen!

V12 Sauger, 2001/2002

Ich kann leider nicht mehr zuordnen, wann diese Bilder in welchem Forum veröffentlicht wurden. Wer mehr weiß, gerne eine Mail an die info (at) w463.de

(C) unbekannt


W460 lang, Pritsche / Plane, deutsche Zulassung, 9-Sitzer (?), Schnorchel + hochgezogener Auspuff

Ich kann leider nicht mehr zuordnen, wann diese Bilder in welchem Forum veröffentlicht wurden. Wer mehr weiß, gerne eine Mail an die info (at) w463.de

(C) unbekannt

 


Worker / MIL-Ausführung Inneraum

Ich kann leider nicht mehr zuordnen, wann dieses Bilde in welchem Forum veröffentlicht wurde. Wer mehr weiß, gerne eine Mail an die info (at) w463.de

(C) unbekannt

 


W460 superkurz (Umbau), Pritsche, Norwegen(?), Schneepflug

Aus dem norwegischen Forum offroad.no

(C) unbekannt

 


W463 superlang, AMG-Einzelstück, IAA 2003, elektrische Schiebetüre, anscheinend Xenon

Ich kann leider nicht mehr zuordnen, wann diese Bilder in welchem Forum veröffentlicht wurden. Wer mehr weiß, gerne eine Mail an die info (at) w463.de

(C) unbekannt bzw. evtl. AMG-Pressefoto

 


Worker Station lang Militärversion kanadische Armee, erstes Bild im Test 2003, zweites Bild in Afghanistan 2004. Drittes Bild ein Test der US-Marines.

Ich kann leider nicht mehr zuordnen, wann diese Bilder in welchem Forum veröffentlicht wurden. Wer mehr weiß, gerne eine Mail an die info (at) w463.de

(C) unbekannt

 


W463 in Teil-Panzerung B4 oder B6 (Frontscheibe) der belgischen Polizei.

Aus einer Internet-Anzeige eines belgischen Fahrzeug-Höndlers 2006. Diesselben Fahrzeuge tauchten wenige Wochen später bei deutschen Händlern (ohne Beklebung) und etwas aufbereitet für 10.000-15.000 teurer wieder auf :-)

(C) unbekannt

 


 

Worker Station lang Militärversion ??? Armee

Ich kann leider nicht mehr zuordnen, wann dieses Bild in welchem Forum veröffentlicht wurde. Wer mehr weiß, gerne eine Mail an die info (at) w463.de

(C) unbekannt

 


W463 nach einer kleinen Ausfahrt durch den Schnee

Aus dem norwegischen Forum offroad.no

(C) unbekannt

 


W460 "Wolf" der Bundeswehr in ISAF-Mission

Von Spiegel-Online (2006/2007)

(C) Reutters oder DPA oder SPON

 


Übelst ge"pimp"ter W463 G500 (USA) mit den hässlichsten und unbrauchbarsten LM-Felgen, die vorstellbar sind auf diesem Fahrzeug. Solche Kisten führen den eigentlichen Einsatzzweck des G ad absurdum.

Ich kann leider nicht mehr zuordnen, wann diese Bilder in welchem Forum veröffentlicht wurden. Wer mehr weiß, gerne eine Mail an die info (at) w463.de

(C) unbekannt

 


Als Kontrastprogramme ein paar mal bei "artgerechter Haltung".

Ich kann leider nicht mehr zuordnen, wann diese Bilder in welchem Forum veröffentlicht wurden. Wer mehr weiß, gerne eine Mail an die info (at) w463.de

Herzlichen Dank an A., der mich mit folgenden Informationen zum springenden G versorgt hat:

"Der G wurde mit einem zweiten G für die deutsche Nationalmannschaft im Tennis zur Verfügung gestellt, die beide G einen Tag lang im Gelände testen durften (Sommer 2005).
Leider konnten die mit einer artgerechten Haltung eines G gar nicht gut umgehen. Der Springende G hatte nach dem Sprung eine Bananen Vorderachse - Schaden: EUR 15.000.-
Der zweite G kam mit gebrochenen Motorträger relativ glimpflich davon."

(C) unbekannt

 


Alle Bilder aus Graz. Einmal ein W463 bei der meist aus Handarbeit bestehenden Produktion des Fahrzeugs, dann ein W460/461/Worker im Showroom sowie ein W463 ab MOPF 2003 im Wald (evtl. Schöckl?)

Ich kann leider nicht mehr zuordnen, wann diese Bilder in welchem Forum veröffentlicht wurden. Evtl. sind sie auch der Website von Magna-Steyr entnommen Wer mehr weiß, gerne eine Mail an die info (at) w463.de

(C) Magna-Steyr oder andere

 


Der W463 aus dem Markteinführungsvideo "Crashtest" in den USA.

(C) DaimlerChrysler


Diverse Militär-G (460?, Worker?), teilweise recht hochgerüstet.

Ich kann leider nicht mehr zuordnen, wann diese Bilder in welchem Forum veröffentlicht wurden. Wer mehr weiß, gerne eine Mail an die info (at) w463.de

(C) teilweise unbekannt
1 x (C) Andreas Örmenyi
1 x (C) "Jens"
1 x (C) "bini und jens"

 


.