G 400 CDI (463)

letztes Update: 17.04.2013

Angaben aus Prospekt 08/2003 + andere Quellen, EPC

Baumuster 463.309 = G 400 CDI Cabrio 2400 mm (OM628)
463.332 = G 400 CDI Station 2400 mm (OM628)
463.333 = G 400 CDI Station 2850 mm (OM628)

Bezeichnung Motor

OM 628 DE 40 LA (OM628.962)

Charakteristika Motor

V8, 4V, BiTurbo, LLK, CommonRail

Getriebe

5-Gang-Automatik (722.638) = W5A580 Info
VG150E

Hubraum

3.996 ccm (86,0 x 86,0 mm / Bohrung x Hub)

Verdichtung 1:18,5

Leistung

250 PS (4.000)

Drehmoment

560 Nm (1.700-2.600)

Achsübersetzung 1:4,12

Kraftstoff

Diesel (keinesfalls PÖL ohne Umrüstung!)

Angaben nach 93/116+EG (I/A/G)

16,1/11,0/12,8 l/100km

co2-Emmission (g/km)

343

0-100

9,9/9,9/10,3

v max km/h

182

Leergewicht

2370/2385/2520

Zuladung

480/465/680

ZG

2850/2850/3200

Anhängelast u

750/750/750

Anhängelast g

2850/2850/3500

Bauzeit

2001-2006

 

 

Preis brutto, EUR (04/2003)

80.504 / 74.820 / 79.228

 

 

Schadstoffklasse(n) Serie

EUR2 (= Steuer Stand 10/2009): EUR 690.-
später EUR3 ? (= Steuer Stand 10/2009): EUR 665.-
mit DPF-Nachrüstung PM1 bei EUR 2 = EUR 642.-

KAT-Nachrüstungen bekannt?

nein

DPF-Nachrüstungen bekannt?

JA, Stand 10/2009:
http://www.kat.info
(DPF PM1)
http://www.twintec.de (DPF PM1)

Feinstaub-Klassifizierung (Serie / nachrüstbar)

/

Besonderheiten

Seit 2001 war nun auch der Namensgeber meiner alten Website g400cdi.de erhältlich. Es handelt sich um einen V8 Bi-Turbo-Motor mit Ladeluftkühlung und Common Rail - Direkteinspritzung, welcher (wie in der S-Klasse) 250 PS leistet. Noch gewaltiger ist sein maximales Drehmoment von 560 Nm, welches zwischen 1.700 und 2.600 U/min zur Verfügung steht. Er übertrifft speziell in diesem Bereich sogar den G 500. Der 4,0l-CDI-Motor konnte von Mercedes mehrere Monate als "leistungsfähigster PKW-Serien-Motor der Welt" vermarktet werden, bis die Konkurrenz nachzog. Auffällig viele Elektronik-Defekte (viermalvier-Forum) - vergleichbare Benziner (G 500) derselben Baujahre mit deutlich weniger bis keinen Problemen.
Auch hier dachte man bei Erscheinen, es sei DIE Motorisierung, auf die alle Welt für den G gewartet hat. Es gibt in der Tat viele, die sehr viele km ohne nennenswerte Probleme zurückgelegt haben mit dem 400er - Dritt- und Viert-Besitzer werden mit diesem Fahrzeug voraussichtlich aufgrund der Komplexität nicht sehr viel Freude haben.
(Wer sich für diesen Antrieb interessiert, sollte unbedingt hier und hier lesen, dann viel im Web zum OM628 recherchieren und dann meiner Meinung nach besser etwas anderes kaufen ...)
Bereits 1997 wurde über die Einführung des OM628 im G und M spekuliert (Magazin Geländewagen & Freizeit Dezember/1997).

Von Brabus gab es ab 2001 das Leistungskit D8:
206 kW / 280 PS sowie 600 Nm bei 2.000 U/min), 0-100 km/h: 8,7 s, vmax = 190 km/h, damaliger Preis inkl. Montage (reines Chiptuning) in EUR: circa 3.620.-

Von Brabus gab es ab 2001 das Leistungskit D8S:
228 kW / 310 PS sowie 650 Nm bei 2.000 U/min), 0-100 km/h: 8,4 s, vmax = 201 km/h, damaliger Preis inkl. Montage (Chiptuning + andere Auspuffanlage) in EUR: circa 12.500.-

Ungefährer Drehmomentverlauf OM628. Mir liegt leider nur die Grafik vom S400 CDI aus 2003 vor, der einen leicht modifizierten OM628 mit 260PS bekam. Außerdem dürfte der Drehmoment-Verlauf gewollt etwas anders ausgelegt worden sein in der Limousine. Also bitte nur als ungefähren Anhaltspunkt sehen! Beim G 400 CDI steht das maximale Drehmoment von 560 Nm von 1.700 U/min bis 2.600 U/min zur Verfügung, beim S 400 CDI laut Prospekt 2003 angeblich auch - dies passt jedoch nur nicht zur Grafik ...


Grafik (C) DaimlerChrysler 2003

realistische Verbräuche (Quelle: viermalvier-Forum-Befragung, eigene Erfahrungen)

14,9 bis 20,9 l/100km

eigener, erster G400 CDI (2002-2005): 15,7 l/100km über 48.000 km
Tempomat mit Tempo 80 km/h im Windschatten eines LKW: 10 l/100km
Volllast Autobahn: circa 29 l/100 km

eigener, zweiter G400 CDI (2009-2009):  14,1 l/100km über 5.500 km

Diese Angaben können Fehler enthalten. Falls jemand solche findet oder noch fehlende Einträge ergänzen kann, bin ich dankbar für eine kurze, formlose Mail an die info ätt w463 punkt de.