06/2018: 3-Tages-Kurztrip D-NL-D: Stuttgart-Hannover-Amsterdam-Rotterdam-Tilburg-Stuttgart (Fahrrad dabei):

Circa 1.700 km in 3 Tagen - hat alles perfekt funktioniert mit dem Model X.


Kurz mal auf der CeBIT 2018 vorbeigeschaut. Neues Konzept, wirkt moderner.


Dem e.GO (aus gleicher Schmiede wie ursprünglich der E-Scooter) wünsche ich viel Erfolg - er hätte es verdient. Junges, sehr motiviertes und unkompliziertes Team!
Gutes Konzept, nur das Nötigste + "günschtig".


Der Volocopter (aus Karlsruhe!)

Weiter nach Amsterdam.


SO haben Radwege zukünftig auch in Deutschland auszusehen, liebe Bundesregierung, liebe Landesregierung, lieber Herr Oberbürgermeister!


Aktuell sind die temporären "Ausweich-Radwege" an Baustellen (s.o.) in den Niederlanden im Schnitt besser, als das, was man uns hier so anbietet. Peinlich.

Amsterdam.

Hier kommt keine Langeweile auf. Jeder Haus individuell - und doch alles zusammen stimmig - so was geht anscheinend auch nur ausserhalb Deutschlands ...


Aus lokalen Quellen erfährt man, dass die Häuser gar nicht mal unerschwinglich seien. Simple und trotzdem robuste Bauweise.

Amsterdam.


Café-Tipp in Nord-Amsterdam. Sehr klein, Spitzenqualität und "günschtig". HIER

Amsterdam.

Amsterdam.

Amsterdam.


Klare Ansagen.

Amsterdam.

Amsterdam.


Könnte man ja mal anschauen, die Körperwelten des Herrn von Hagens. Aber nicht für EUR 35.-


EUR 1,46 für 'nen Liter Diesel. LOL. Der nächste Supercharger ist nicht weit ...


... und steht bei Utrecht. Einer der grösseren mit 28 Stalls (Ladeplätzen) (Stand 06/2018). In Amsterdam hätte es auch einen gegeben (mit 12 Stalls).

Weiter nach Rotterdam.

Rotterdam.

Rotterdam.

Rotterdam.

Rotterdam.

Rotterdam.

Rotterdam.

Rotterdam.

Rotterdam.

Rotterdam.

Genialer Fussgänger- und Fahrrad-Tunnel unter der Maas durch - uralt, robust, funktional, spannend.

Rotterdam.


Gut so. Raus mit dem Dreck, auch in Rotterdam!


Weiterfahrt nach Tilburg zu ...


Gute Anbindung an den Seeweg.

Tesla Tilburg (Endmontage Europa).

Zurück nach Stuttgart / Leonberg. Da ist man mal 3 Wochen nicht dort, und schon stehen dort statt 8 Stalls plötzlich 20. Sehr cool - die machen momentan wirklich alles richtig!

Was man von gegenüber nicht gerade behaupten kann. Hier staut sich eine Armada von Leasingrückläufern (S212, E220CDI, EUR5). Die wollte ich auch nicht verkaufen müssen ...
Ich tippe auf ent-folierte ex-Polizei-BW-Fahrzeuge.